Rebellenblutglühwein

Sie benötigen:

1 Flasche Rebellenblut
1/4 Liter Wasser
1 unbehandelte Apfelsine


Zubereitung

Rebellenblut und Wasser in einen Topf geben und erhitzen Nicht kochen ! Die in Scheiben geschnittene Apfelsine in Tassen geben und mit dem heißen Rebellenblutgemisch übergießen.


Rebellenblutbowle

Sie benötigen:

1 Flasche Rebellenblut1 großes Glas Sauerkirschen
4 cl Brombeergeist
1 Flasche (0,75 l) weiße Zitronenlimonade


Zubereitung

Die Sauerkirschen mit dem Saft in einen Bowletopf geben. Sauerkirschen mit Brombeergeist beträufeln, anschließend Rebellenblut hinzugeben. Die Mischung eine Nacht stehen lassen. Aber kalt stellen ! Kurz vor dem Servieren die kalte Zitronenlimonade dazugeben. In der Brombeerzeit kann man statt der Kirschen auch Brombeeren verwenden. Unbedingt kalt servieren ! (Eiswürfel)


Rebellenblut mit Zitrone (Rebzi)

Sie benötigen:

1 Flasche Rebellenblut

1 Zitrone


Zubereitung

Sie füllen Rebellenblut "fruchtig" in Ihr Glas und nehmen die aufgeschnittene Zitrone und fügen ca. 1 bis 2 Spritzer Zitronensaft in das Glas. Unbedingt kalt servieren ! (Eiswürfel)